Sybase 365 und Telefónica O2 Germany starten innovativen Topup Service für Tchibo mobil

| 20. Oktober 2009 | Keine Kommentare

Sybase 365, ein Tochterunternehmen von Sybase, Inc. (NYSE: SY) und Weltmarktführer im Bereich Mobile Messaging- und Mobile Commerce-Lösungen, baut seine mCommerce-Kooperation mit O2 in Deutschland weiter aus. Ein Produkt dieser erfolgreichen Zusammenarbeit ist die innovative „Hybrid“-Lösung, mit der Verbraucher ihr Handyguthaben mobil aufladen können. Die neue Lösung zielt auf Prepaid-Kunden, die ihre Mobilfunkkosten einfach und transparent verwalten möchten und gleichzeitig die Postpaid-Vorteile des Einzelgebührennachweises bzw. der bequemen Bezahlung per Rechnung nutzen möchten. Das Angebot dieses innovativen Services steht seit kurzem Kunden von Tchibo mobil, einem der führenden deutschen MVNOs (Mobile Virtual Network Operator), zur Verfügung.

Mit dem neuen Topup Service bietet Tchibo mobil seinen Kunden eine einfache und direkte Möglichkeit, ihr Guthaben jederzeit und von überall aus aufzuladen. So kann sich der Kunde beim Aufladen von den Geschäftsöffnungszeiten frei machen.

„Mit der neuen ‚Hybrid‘-Lösung können unsere Kunden ihr Guthaben flexibel, schnell und einfach aufladen“, erklärt Eckart Kurze, Geschäftsführer von Tchibo mobil. „Bei der Suche nach dem idealen Technologiepartner haben wir uns schnell für Sybase 365 entschieden; Gründe dafür waren die internationale Aufstellung und die technologische Expertise des Unternehmens. Denn je einfacher die Interaktion für den Kunden, desto wichtiger ist es, dass die Technologie im Hintergrund reibungslos läuft. Sybase 365 und O2 bieten genau dies – eine leistungsstarke Lösung mit der Sicherheit, Schnelligkeit und Skalierbarkeit, die für die Adressierung des Massenmarkts notwendig ist.“

Für die Nutzer ist das Verfahren ganz einfach. Nach der einmaligen Eingabe ihrer Bankverbindung können sie ihr Mobilfunkguthaben per SMS oder über das Internet aufladen, wobei der entsprechende Betrag von dem angegebenen Konto abgebucht wird. Sobald sie eine SMS mit dem Kennwort „AUFLADEN“ an den SMS-Code 4444 gesendet haben, wird ihr Handy-Guthaben direkt aufgestockt. Alternativ ist auch das Aufladen über ein spezielles Web-Kundenportal möglich: Dort kann ein monatlicher Betrag festgelegt werden, der dem Handyguthaben an einem frei wählbaren Datum automatisch gutgeschrieben wird.

Für die Umsetzung der neuen „Hybrid“-Lösung hat Sybase 365 seine mCommerce Mobiliser-Plattform und die zugehörigen Services eng mit den entsprechenden O2 Systemen verknüpft. So verarbeitet Sybase 365 z.B. über das CRM-System sämtliche Transaktionen und Daten zwischen dem Kundenportal, dem Clearinghaus der Bank und dem Netzbetreiber. Neben Zahlungs-, Rechnungs- und Registrierungsfunktionen bietet Sybase 365 auch einen umfassenden operativen Support sowie maßgeschneidertes Risik und Limit Management.

„Netzbetreiber und MVNOs benötigen eine kostengünstige und komfortable Lösung mit einem hohen Maß an Sicherheit“, so Matthew Talbot, Vice President mCommerce bei Sybase 365. „Mit dieser innovativen Lösung treiben wir die Akzeptanz des mCommerce weiter voran, indem wir dem mobilen Lifestyle heutiger Konsumenten Rechnung tragen. Netzbetreiber wiederum können von einem höheren ARPU und einer besseren Kundenbindung profitieren.“

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Nachrichten

Über den Autor ()

Markus Burgdorf ist Journalist und PR-Berater. Als Geschäftsführer der deutschen Kommunikations-Agentur Avandy GmbH und Gründer der App Agency berät er Telekommunikationsunternehmen, App-Herausgeber und Firmen weiterer Branchen, die auf M-Commerce setzen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

4 Besucher online
1 Gäste, 3 Bots, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 7 um/am 01:02 am UTC
Diesen Monat: 61 um/am 06-07-2017 09:31 am UTC
Dieses Jahr: 68 um/am 05-23-2017 02:51 pm UTC
Jederzeit: 167 um/am 07-16-2013 10:06 am UTC