Jetzt schon 100.000 Apps für das iPhone im App Store

| 4. November 2009 | Keine Kommentare

Apple hat heute bekannt gegeben, dass Entwickler mehr als 100.000 Applikationen für den  revolutionären App Store, dem weltweit größten Store für Anwendungen, entwickelt haben. Aktuell können iPhone- und iPod touch-Anwender in 77 Ländern aus einer enormen Vielfalt an Apps aus 20 verschiedenen Kategorien wählen, darunter Spiele, Wirtschaft, Nachrichten, Sport, Gesundheit und Fitness, Referenz und Reisen. Nutzer haben bisher weit über zwei Milliarden Programme heruntergeladen und machen den App Store damit weiterhin zum weltweit beliebtesten Store für Anwendungen.

„Der App Store, mit jetzt über 100.000 verfügbaren Anwendungen ist eindeutig das Unterscheidungsmerkmal für Millionen von iPhone und iPod touch Kunden auf der ganzen Welt,“ sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple. „Das iPhone SDK hat die erste große Plattform für mobile Anwendungen geschaffen und unsere Kunden lieben all die fantastischen Apps die unsere Entwickler kreieren.“

„Der App Store hat die Mobile Spieleindustrie für immer verändert und wird immer besser,“ sagt Travis Boatman, Vice President Worldwide Studios, EA Mobile. „Mit einer weltweiten Reichweite von über 50 Millionen iPhone- und iPod touch-Anwendern hat uns der App Store in die Lage versetzt, hochqualitative Spiele zu entwickeln, die zu einem riesigen Erfolg bei den Kunden geworden sind.“

„Mit täglich über 10.000 Downloads hat die weltweite Kundenresonanz auf unsere ‚I Am T-Pain‘-Anwendung, unsere kühnsten Erwartungen bei weitem übertroffen,“ sagt Jeff Smith, CEO von Smule. „Der App Store hat uns die einzigartige Möglichkeit gegeben, ein sehr erfolgreiches Geschäftsfeld zu schaffen und auszubauen – und wir freuen uns auf eine spannende Zukunft.“

Apple verbessert ständig das Suchen und Entdecken mit neuen Funktionen wie Genius für Apps, App Store Essentials, Unterkategorien und noch wertvolleren Kundenrezensionen. Mit dem kürzlich vorgestellten iTunes 9 ist es jetzt noch einfacher Apps direkt in iTunes zu verwalten und zu synchronisieren – diese erscheinen dann automatisch im gleichen Layout auf dem iPhone und iPod touch.

Mit der Veröffentlichung von iPhone OS 3.0 in diesem Sommer stehen iPhone- und iPod touch-Anwendern über 100 neue Funktionen zur Verfügung, darunter: ‚Cut, Copy und Paste‘; ‚MMS‘; Querformat-Ansicht für ‚Mail‘, ‚SMS‘ und ‚Notizen‘; Stereo-Bluetooth; ‚Shake to Shuffle‘; Kindersicherung; eine automatische Log-in Funktion für WLAN Hot Spots und ‚Push Notifications‘. Diese neuen Features sind bei den Kunden unglaublich beliebt und es wurden bereits mehr als zwei Milliarden ‚Push Notifications‘ an Apps die, im App Store erhältlich sind gesendet. Darüber hinaus versetzt die kürzlich eingeführte Möglichkeit, die ‚In-App Purchases‘-Funktion in kostenlose Apps zu integrieren, führende Entwickler in die Lage, den Kunden eine Auswahl an zusätzlichen Inhalten, Abonnements und digitalen Diensten über einen Kauf direkt aus einer App heraus zu bieten.

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: M-Commerce

Über den Autor ()

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

4 Besucher online
1 Gäste, 3 Bots, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 34 um/am 02:48 am UTC
Diesen Monat: 49 um/am 09-19-2017 04:18 am UTC
Dieses Jahr: 74 um/am 06-27-2017 03:08 am UTC
Jederzeit: 167 um/am 07-16-2013 10:06 am UTC