Bereitet Google Voice in Einstieg in den europäischen Markt vor?

| 27. Dezember 2009 | Keine Kommentare

Die Besonderheit von Google Voice ist, dass man mit einer Nummer die verschiedenen Telefone abdecken kann. So kann man auf einer Google-Mail ähnlichen Oberfläche Kontakten je eine Zielnummer zuweisen: Geschäftskontakte werden auf die Geschäftsnummer gelegt, Freunde erreichen unter der Nummer das Handy und die Schwiegermutter ruft grundsätzlich Zuhause an. Dabei ist auch ein Anrufbeantworter, der hinterlassene Nachrichten auch in Textform wiedergeben können soll.

Dieses Video beschreibt die Funktion, die Google wohl auch bald in Europa anbieten wird:

Das Blog Mobilies Internet und Android, das sich intensiver mit Googles Mobiltelefonsystem Android beschäftigt, hat gestern gemeldet, dass die Anwendung Google Voice nun im Google Market heruntergeladen werden kann, wenn auch noch der Hinweis kommt, dass Google Voice derzeit nur in den USA angeboten wird.

Stichworte: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Mobiles Internet

Über den Autor ()

Markus Burgdorf ist Journalist und PR-Berater. Als Geschäftsführer der deutschen Kommunikations-Agentur Avandy GmbH und Gründer der App Agency berät er Telekommunikationsunternehmen, App-Herausgeber und Firmen weiterer Branchen, die auf M-Commerce setzen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

2 Besucher online
1 Gäste, 1 Bots, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 7 um/am 12:52 am UTC
Diesen Monat: 47 um/am 08-03-2017 05:00 am UTC
Dieses Jahr: 74 um/am 06-27-2017 03:08 am UTC
Jederzeit: 167 um/am 07-16-2013 10:06 am UTC