Agentur Granny&Smith entwickelt bereits für das Apple Tablet

| 13. Januar 2010 | Keine Kommentare

Zu dem Gerät, das voraussichtlich bereits im Januar vorgestellt wird, gibt es immer wieder eine Menge Gerüchte und Halbwahrheiten im Netz. Kreativchef Lars Behrendt sagt dazu: „Wir beschäftigen uns bereits seit über einen Jahr mit individuellen Bedienkonzepten für das Tablet, dabei liegt unser Fokus insbesondere darauf, welche neuen Anwendungsfelder sich damit sinnvoll erschließen lassen.“

Für das kommende Apple Tablet rechnet Granny&Smith mit einem Markt, der erneut dem iPhone-Hype gleich kommen wird. Das Tablet soll einen berührungsempfindlichen Bildschirm mit einer Diagonale von ca. zehn Zoll (rund 26 cm) haben – und, wie bei dem Gerätetyp üblich, keine Tastatur.

„Das Apple Tablet wird auf der gleichen technischen Basis aufgebaut sein wie das iPhone. Da wir als Mitglied im Apple Developer Programm bereits von Anfang an stark in diese technologische Plattform investiert haben, sehen wir auch ganz gelassen dem nächsten großen Hype entgegen“, so Geschäftsführer Technologie Jens Läkamp.

Stichworte: , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Über den Autor ()

Markus Burgdorf ist Journalist und PR-Berater. Als Geschäftsführer der deutschen Kommunikations-Agentur Avandy GmbH und Gründer der App Agency berät er Telekommunikationsunternehmen, App-Herausgeber und Firmen weiterer Branchen, die auf M-Commerce setzen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

2 Besucher online
1 Gäste, 1 Bots, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 19 um/am 12:14 am UTC
Diesen Monat: 58 um/am 08-17-2017 10:47 am UTC
Dieses Jahr: 74 um/am 06-27-2017 03:08 am UTC
Jederzeit: 167 um/am 07-16-2013 10:06 am UTC