25 Milliarden Songs über iTunes verkauft

| 6. Februar 2013 | Keine Kommentare

Apple hat heute bekanntgegeben, dass Musik-Fans mehr als 25 Milliarden Songs aus dem iTunes Store, dem  Online Store für Musik-, TV- und Videoinhalte gekauft und heruntergeladen haben. Der 25 milliardste Song, „Monkey Drums“ (Goksel Vancin Remix) von Chase Bush wurde von Phillip Lüpke aus Deutschland gekauft. Als Käufer des 25-milliardsten Songs, erhält Phillip einen iTunes Geschenkgutschein im Wert von 10.000 Euro.

25 Milliarden Musik-Downloads für den iTunes Store - und 15.000 Downloads pro Minute sind beeindruckende Zahlen, die Apple zum größten Musik-Händler der Welt machen.

25 Milliarden Musik-Downloads für den iTunes Store – und 15.000 Downloads pro Minute sind beeindruckende Zahlen, die Apple zum größten Musik-Händler der Welt machen.

„Wir danken unseren Nutzern dafür, dass ihre Leidenschaft für Musik in den vergangenen 10 Jahren iTunes zur Nummer 1 der Musik-Händler in der Welt gemacht hat,“ sagt Eddy Cue, Vice President Internet Software and Services. „Mit durchschnittlich 15.000 Song-Downloads in der Minute verbindet der iTunes Store Musik-Fans mit ihren Lieblingskünstlern, darunter Weltstars wie Adele und Coldplay sowie neuen Künstlern wie The Lumineers in einem Maße, wie wir es nicht für möglich gehalten hätten.“

„In vielerlei Hinsicht hat Apple das Spielfeld für Musiker geebnet. Egal ob sie ohne Vertrag, bei einem Indie-, oder Major-Label oder was auch immer sind – es ist der Ort, den die meisten Menschen aufsuchen um digitale Musik zu kaufen,“ sagt Wesley Schultz, Gitarrist und Lead-Sänger von The Lumineers. „iTunes schließt keine Musiker aus, nur weil sie bis jetzt noch nicht etabliert oder bekannt sind.“

Der iTunes Store ist mit einem Angebot von über 26 Millionen Songs und über 25 Milliarden heruntergeladenen Titeln der weltweit beliebteste Store für Musik. Er ist in 119 Ländern verfügbar. Der iTunes Store ist für iPhone-, iPad-, iPod-, Mac- und PC-Nutzer der beste Weg legal Musik online zu suchen und zu kaufen. Sämtliche Musik im iTunes Store steht in iTunes Plus, dem DRM-freien Format von Apple in hochqualitativer AAC-Audiocodierung mit 256 KBit/s zur Verfügung, wodurch ein Klang geliefert wird, der sich praktisch nicht von der Originalaufnahme unterscheidet. iTunes in der Cloud ermöglicht das Herunterladen bisher gekaufter Musik auf alle Geräte des Anwenders, ohne dass dabei zusätzliche Kosten anfallen. Neu gekaufte Musik kann automatisch auf alle iOS-Geräte des Anwenders geladen werden.

Stichworte: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: M-Commerce, Pressemitteilungen

Über den Autor ()

Markus Burgdorf ist Journalist und PR-Berater. Als Geschäftsführer der deutschen Kommunikations-Agentur Avandy GmbH und Gründer der App Agency berät er Telekommunikationsunternehmen, App-Herausgeber und Firmen weiterer Branchen, die auf M-Commerce setzen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

3 Besucher online
0 Gäste, 3 Bots, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 6 um/am 01:53 am UTC
Diesen Monat: 61 um/am 06-07-2017 09:31 am UTC
Dieses Jahr: 68 um/am 05-23-2017 02:51 pm UTC
Jederzeit: 167 um/am 07-16-2013 10:06 am UTC